MSI B660 und H610 Mainboards gehen live


MAG und PRO in mehreren Varianten mit DDR4 und DDR5

MSI hat auch die neuesten Mainstream-Motherboards mit den Chipsätzen H670, B660 und H610 für die Markteinführung vorbereitet. Diese sind für die Core-Prozessoren der 12. Generation auf dem Sockel LGA1700 ausgelegt. Nachdem MSI im vergangenen Jahr viel Lob für die neuen Z690-Mainboards erhalten hat, sind nun die Mainboards der B660-Serie an der Reihe, sich zu beweisen. Zu den Vorteilen der B660-Boards gehören der günstige Preis und eine bemerkenswerte Leistung

MSI B660 MAG und PRO

Für die neueste Plattform hat MSI die Segmente MAG und PRO eingeführt, von denen die meisten sowohl in DDR4- als auch in DDR5-Versionen erhältlich sind. Die Übertaktungsfrequenz der MSI B660 DDR5 Mainboards kann dank MSI OC LAB Tuning und MSI Memory Boost bis zu 6.200 MHz erreichen. Alle Mainboards der MSI B660 Serie unterstützen PCIe 4.0, das eine Übertragungsbandbreite von 64 GB/s bietet. Ausgestattet mit bis zu 12 DrMOS mit Duet Rail Power System, verfügen die MSI MAG B660 Mainboards über ein 6-Layer PCB mit 2 oz Kupfer, um eine stabile Stromversorgung der Kernprozessoren zu gewährleisten.

Für den Anschluss von SSDs haben die MSI B660 Mainboards bis zu drei M.2 Gen4-Steckplätze, die eine Übertragungsgeschwindigkeit von 64 Gb/s bieten. Um den sich ändernden Nutzergewohnheiten gerecht zu werden, verfügen MSI B660 Mainboards nun über USB Typ-C auf der Rück- und Vorderseite. Was die Vernetzung angeht, sind die MSI B660 Mainboards mit 2.5G LAN und Wi-Fi 6 ausgestattet. Die MAG B660 DDR5-Mainboards verfügen sogar über die neueste Wi-Fi 6E-Netzwerklösung.

Bei Top-Spezifikationen und einem leistungsstarken Design spielt die Wärmeableitung eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung der Leistung. MSI-Motherboards verfügen über Kühlkörperdesigns wie Extended Heatsink, M.2 Shield Frozr und die MSI-exklusive Frozr AI Cooling Software. Wenn Sie auf der Suche nach einem Motherboard sind, das Ihre Anforderungen erfüllt, sollten die MSI B660-Motherboards auf Ihrer Liste stehen.

Außerdem sind die B660 Boards die ideale Wahl für DIY-Anfänger, weshalb MSI einige DIY-Lösungen entwickelt hat, die von unseren Nutzern positiv bewertet wurden. Die MAG B660 Mainboards verfügen über ein vorinstalliertes I/O Shield und EZ M.2 Clips, die bei der Installation von M.2 SSDs helfen. Diese Lösungen helfen Heimwerkern bei diesem Prozess. Nicht zuletzt unterstützen alle MSI B660 Mainboards TPM 2.0 für das neueste Windows 11 Betriebssystem. Die neuen Kernprozessoren, die neuen Motherboards und das neue Betriebssystem werden Ihnen das beste PC-Erlebnis bieten.

MSI MAG H670 TOMAHAWK WIFI

Zusätzlich zu den B660 Boards hat MSI auch das MAG H670 TOMAHAWK WIFI DDR4 veröffentlicht. Es verfügt über 14 DrMOS mit Duet Rail-Stromversorgungssystem und zwei 8-Pin-Stromanschlüsse. Außerdem ist es mit bis zu 3 M.2-Steckplätzen mit Shield Frozr ausgestattet. Der MAG H670 TOMAHAWK WIFI DDR4 bietet dem Benutzer eine Hochgeschwindigkeitsübertragung. Das MAG H670 TOMAHAWK WIFI DDR4 ist mit onboard 2.5G LAN und Wi-Fi 6 ausgestattet und verfügt über Lightning USB 20G Type-C. Dieses Motherboard ist die perfekte Wahl für die neuen Core-Prozessoren.

MSI PRO H610

Die einfacheren Boards basieren auf dem H610-Chipsatz, der in den MSI H610-Motherboards verwendet wird. MSI hat die PRO H610-Motherboards auf den Markt gebracht, die PCIe Gen4-Steckplätze unterstützen. In Anbetracht der Tatsache, dass unsere PRO-Benutzer möglicherweise nicht mit dem DIY-Prozess vertraut sind, verfügen die Motherboards der PRO H610-Serie über eine Stahlverstärkung und EZ M.2-Clips, um einen reibungsloseren Montageprozess zu ermöglichen. Obwohl die MSI PRO H610-Motherboards keine Speicherübertaktung unterstützen, können die Spezifikationen die meisten Taktraten abdecken.

Preis und Verfügbarkeit

Über den Preis und die Verfügbarkeit der Boards in Deutschland liegen keine Informationen vor.

Quelle Link